Die auf dieser Seite geposteten Bilder unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind ausschließlich nur zum privaten Gebrauch freigegeben. Für eine Genehmigung zur Nutzung zu kommerziellen sowie nicht-privaten Zwecken kann aber jederzeit bei mir formlos angefragt werden.

Einige meiner Arbeiten können käuflich erworben werden. Bei Interesse schauen Sie bitte auf der Website der Online-Kunstgalerie ArtQuid nach unter

http://www.artquid.com/search/?q=susanne+klabunde



Freitag, 18. Mai 2018


Header für Urban Sketchers Höxter-facebookgruppe
digital
Kurzer Überblick über eine Grundausstattung für angehende Straßenstrichler ^^ 
Während eines Zeichenseminars für die Studenten Landschaftsarchitektur und Garten-Landschaftsbau, in welchem wir Grundlagen für das schnelle Zeichnen und Entwerfen von Gartenplänen geübt haben, zeigte uns der Dozent, ein sehr aktiver Urban Sketcher aus Augsburg, einige seiner Skizzenbücher. Was soll ich sagen? Direkt infiziert, Gruppe gegründet, die anderen aus dem Seminar eingeladen - ob wir da ordentlich was auf die Beine gestellt bekommen? Bestimmt!

Donnerstag, 17. Mai 2018


Urban Sketching Höxter, Papenstraße
Fineliner & Buntstifte
Jetzt hat mich der Urban Sketching Hype auch gepackt. Und mein kleines, derzeitiges Stetl bietet jede Menge Fachwerkhäuser zum Üben von Perspektiven. Ich werde hier bestimmt noch ein paar schöne Motive entdecken und festhalten

Sonntag, 25. März 2018


Hässliche Blumenuhr (von wegen der Zeitumstellung)
digital
Man kann ja auch echt nicht mit allem zufrieden sein. Hin und wieder erschafft man herausragende Kunstwerke, die der reinste in Form gegossene Extrakt aus dem vor überschießenden Schöpfungsdrang sprudelnden Erfindungsreichtum zu sein scheinen. Der meiste Output übersteigt natürlich kaum das Mittelmaß, das ist ganz normal. Im Durchschnitt ist halt alles nur mittel, in der Kunst wie auch im Leben. Und manchmal, leider, hat man eben auch schlechte Tage und produziert anscheinend nur noch aus dem Bodensatz der offenbar komplett verbrauchten Kreativreserven. So wie diese Zeichnung. Bei der stimmt irgendwie gar nichts, und ich würde mich normalerweise schämen, sowas zu zeigen. Dafür ist auch "quick & dirty" keine ausreichende Entschuldigung mehr. 
Aber: 
Erstens muss man immer in Bewegung bleiben, wenn man auf einem bestimmten Gebiet etwas erreichen will, so wie ich, die ich endlich einfach mal zu so etwas wie einer gewissen Kontinuität im Schaffensprozess gelangen möchte (man beachte den mageren Output der letzten Jahre *seufz*). Und das bedeutet: malen, zeichnen, immer weiter - uuuund das Ganze noch mal von vorne.
Und zweitens habe ich an diesem... Ding durchaus auch gelernt, wie man es nicht macht. Ausschlussverfahren ist nicht die schlechteste Lernmethode ;)

Dienstag, 20. März 2018


Titelbild für eine Facebook-Gruppe
Zwar nur mit der heißen Nadel gestrickt, aber trotzdem zufrieden damit - Gesamteindruck sympathisch, das soll reichen für's Erste :)
(Font Ringbearer - lizenzfrei und nur für privaten Gebrauch)

In der Gruppe kann man Sachen verschenken oder fragen, ob jemand helfen kann. So lernt man Leute kennen und braucht keine Sachen wegwerfen, die noch gut sind, aber nicht mehr benötigt werden. Ich bin gespannt, wie die Seite angenommen wird!

Montag, 12. März 2018

Eigentlich teile ich ja keine Links, denn ich möchte den Blog natürlich lieber mit meinen eigenen kleinen Projektchen füllen. Aber der Artikel von Kristin von Eat Train Love hat mir endlich gezeigt, was mit mir falsch ist, bloß weil ich am liebsten ganz viele Dinge auf einmal angehen möchte und tausend Ideen habe, von denen ich in meinem ganzen Leben, einfach weil es viel zu kurz ist, bestimmt nicht mal ein Zehntel umsetzen kann: nix. 
Aber SO watt von nix :)

https://www.eattrainlove.de/ich-darf-alles-tun-was-ich-will-wie-ich-als-scanner-gluecklich-geworden-bin/


Montag, 29. Januar 2018


On lazy rainy days, looking out of the window, with my favourite mug warming my hands...
(digital)

An Regentagen muss es mein Japan-Pott sein - passt perfekt in meine Hände, und ist trotz Grau ein kleiner Seelenschmeichler :) 
#usc_bringyourown

Dienstag, 14. März 2017



Schnuffelhase in seiner natürlichen Umgebung :)
(digital)
Ich finde die upcycling-Kuscheltiere von Madame Goldbeere ganz hinreißend. Dieses, was da so gemütlich auf meinen Kissen herumlungert, war mal eine 2nd-hand-Feinstrickjacke. Zur facebook-Seite von Goldbeere geht es hier lang!

Montag, 13. Februar 2017



Doodle-icious.de
Endlich habe ich mich aufgerafft und eine eigene Homepage erstellt. Geht ja zum Glück ganz fix und zippedizapp, wenn man sich einmal ernsthaft dransetzt. Und das schöne an dem Baukastensystem ist, dass man daran immer weiter herumbasteln kann, bis einem alles richtig gut gefällt.
www.doodle-icious.de

Donnerstag, 9. Februar 2017



Ein kleiner Vorgeschmack auf den Sommer
Mit Illustrator "malen" macht richtig Spaß...

Samstag, 12. November 2016



Ein bisschen goldene Herbststimmung
Herbst ist meine liebste Jahreszeit, und darum fange ich damit auch an :)